Tee-Rezept: Grüntee Vanille-Rose

Grüntee ist äußerst gesund. Das weiß man heute. Trotzdem hält sein spezieller Geschmack viele davon ab, dieses wahre Gesundheits- und Fitnessgetränk zu trinken. Falls auch Sie sich mit dem grünen Tee bisher nicht anfreunden konnten, probieren Sie doch mal Grüntee Vanille-Rose! Mit dem Aroma von Vanille und Rosen verfeinert, schmeckt der grüne Tee so lecker, dass man gerne mehrere Tassen trinkt!

Die Vorteile von grünem Tee

Grünem Tee werden viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Im Gegensatz zu schwarzem Tee wird er nicht fermentiert, weshalb viele wertvolle Substanzen erhalten bleiben. Er ist ein beliebtes Forschungsobjekt und die Studien, die seine gesundheitsfördernde Wirksamkeit belegen, häufen sich. Eine Substanz im grünen Tee, die besondere Aufmerksamkeit erregt, ist EGCG (Epigallocatechin-3-gallate), dem u.a. ein positiver Effekt bei der Bekämpfung von Krebszellen nachgesagt wird. Der grüne Tee stärkt das Immunsystem, unterstützt auch bei der Senkung des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels, fungiert als sog. Radikalenfänger, verbessert die Fließeigenschaften des Blutes und wirkt sich positiv auf Herz-Kreislauf-Krankheiten aus.

Eine Wirkung, die ich selbst immer wieder feststellen kann: Grüner Tee hält Körper und Geist wach und schärft die Konzentration. Wenn ich viel am Computer arbeiten und Termine einhalten muss, gibt es nur grünen Tee. Seine Wirkung ist immer wieder verblüffend und im Hinblick auf seine konzentrationsfördernde Wirkung Kaffee und schwarzem Tee weit überlegen. Die Grüntee Vanille-Rose-Mischung ist ein Muntermacher, der anregt ohne aufzuregen und dabei die gute Laune fördert.

Rosenblütenblätter als Heiltee

Mit der Grüntee Vanille-Rose-Mischung nutzen Sie neben den positiven Effekten des Grüntees zusätzlich auch noch die Heilkräfte der Rose. Die in den Rosenblütenblättern enthaltenen ätherischen Öle wirken beruhigend, stimmungsaufhellend und nervenstärkend. Ein wahrer Seelenbalsam! Die echte Vanille wirkt ebenfalls körperlich und seelisch entspannend und nervlich ausgleichend. Das weiche Aroma des Rosentees verbunden mit Vanille harmoniert zudem sehr gut mit dem Sencha Grüntee. Wer mehr Rosenblütentee trinken möchte als er Blüten aus dem eigenen Garten hat, kann getrocknete Rosenblütenblätter auch in der Apotheke oder in Kräuterhäusern kaufen.

Grüntee Vanille-Rose-Mischung

Sencha Vanille-Rose TeemischungDie Mischung können Sie selbst ganz einfach herstellen:
Mischen Sie Japanischen Sencha (oder einen anderen grünen Tee Ihrer Wahl, z.B. Gunpowder) mit getrockneten Rosenblättern und fügen Sie eine aufgeschlitzte Vanillestange hinzu. In guten Teeläden können Sie auch einen bereits mit echter (!) Vanille aromatisierten Grüntee kaufen und nur noch die getrockneten Rosenblätter untermischen.

Sencha Vanille-Rose Teedose
Vor dem ersten Gebrauch die Mischung am besten ein paar Tage lang in der fest verschlossenen Teedose aromatisieren lassen. Wer ein stärkeres Vanille-Aroma wünscht, kann auch vor dem Aufbrühen des Tees zusätzlich noch ein kleines Stückchen einer Vanilleschote in die Kanne geben. Wichtig: Immer vorher aufschlitzen, damit das Mark freiliegt!

China Sencha ‚Rose‘ Tee, Grüner Tee mit Rosenblüten kbA, 100g

Sencha Vanille-Rose in der Tasse mit Rose-Champagner-TrüffelZubereitung von Grüntee
Wie immer beim Teekochen gibt es nur Empfehlungen. Über allem steht, dass jeder den Tee so kochen sollte, wie er ihm am besten schmeckt! So bleibt auch die Menge der Teemischung pro Tasse Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Gießen Sie den Grüntee nicht mit kochendem Wasser auf. Empfohlen wird 80° Grad heißes Wasser. Die übliche Ziehzeit liegt zwischen 1-3 Minuten. Aber seien Sie experimentierfreudig, so finden Sie genau Ihre eigene Teezubereitungsart und dem Teegenuß steht nichts mehr im Wege!

Sencha Vanille-Rose Geschenktipp .
.
Geschenk-Tipp!

Schenken Sie doch einem netten Menschen,
der viel geistige Arbeit am Schreibtisch vollbringen muss,
diesen leckeren, konzentrationsfördernden Tee!

Besuchen Sie jetzt den Online-Shop von Rosen-Direct.de!