Mein tägliches Rosenritual

Wer zur Rosenzeit aus dem eigenen Garten oder vom eigenen Balkon Rosen für die Vase holen kann, ist natürlich gut dran. Aber auch wer seine Rosen beim Blumenhändler kaufen muss, braucht nicht immer ein Vermögen für einen pompösen Strauß auszugeben. Auch eine einzelne Rose in einer schönen Vase oder Schale an einem besonderen Platz in der Wohnung, an dem sie gut zur Geltung kommt, ist etwas Wunderschönes!

Ich habe immer Rosen in der Wohnung, mindestens aber eine! Und mein tägliches Rosenritual besteht darin, den Strauß oder die einzelne Rose zu pflegen. Sich auch nur einer einzelnen Rose täglich zu widmen, indem man die Vase reinigt, ihr frisches Wasser gibt, sie bei Bedarf neu anschneidet, bringt Freude und lenkt die Aufmerksamkeit immer wieder auf die Schönheit dieser Blüte und ihren Duft. Man beobachtet dabei die Veränderung, die die Rose täglich durchmacht und staunt immer wieder darüber, dass sie in jedem Stadium, selbst im Verwelken, noch schön ist! Das tägliche Sauberhalten von Vase und Stengel trägt zudem dazu bei, dass sich weniger Bakterien bilden, die sonst Grundlage für Fäulnis und schnelleres Verwelken sind. Dies ist eine Maßnahme, wie wir Schnittrosen länger frisch halten können.

Dieser kurze Moment, sich der Rose oder den Rosen in der Vase zu widmen, ist wie ein kurzes Innehalten im hektischen Alltag. Dieses kleine tägliche Ritual kann ich nur wärmstens empfehlen.
3 Rosenblüten in einer WasserschaleDabei muss es nicht immer eine Vase sein! Eine Rosenblüte in einem dekorativen Glaskelch oder drei Blüten in einer Wasserschale sehen sehr attraktiv aus und beleben nach Feng Shui die Raumenergie.

Schöne Vasen für einzelne Blüten

roter_rosenzweig_in-vase_mit_buddha
Es macht auch Freude, sich nach und nach eine Sammlung besonderer Vasen für einzelne Rosen zuzulegen. Man findet immer wieder ausgefallene Stücke, die eine einzelne Rose – oder wie hier auf dem Foto einen kleinen Rosenzweig – besonders zur Geltung bringen. Nicht nur in Geschäften, auch auf Flohmärkten oder bei ebay findet man immer wieder mal schöne Einzelstücke.

Es muss aber nicht immer eine teure Vase sein. Auch ein ungewöhnliche Flasche, vielleicht mit farblich zur Rose passendem Seidenband dekoriert, kann ein sehr schöner Blickfang sein. Lassen Sie hier Ihrer Kreativität ruhig freien Lauf.

 

Welche Farbe spricht mich heute an?

Moderne Deko-Vase bei Amazon

Wer sich jede Woche frische Rosen oder auch nur eine einzelne Rose kauft, hat vielleicht beim Floristen hinsichtlich der Farben mehr Auswahl als im eigenen Garten oder auf dem eigenem Balkon – je nachdem wie viele verschiedene Rosensorten man selbst angepflanzt hat. Wenn man im Blumenladen seinem Bauchgefühl folgt, wird man erleben, dass einen auch immer wieder unterschiedliche Farben stark anziehen. Meine Lieblingsfarbe bei Rosen ist eindeutig rosa. Trotzdem erlebe ich es, dass ich nicht immer nach meiner Lieblingsrosenfarbe greife, sondern es Zeiten gibt, in denen ich plötzlich ganz andere Farben mit nach Hause nehmen möchte: gelb, apricot, weiß. Ohne dass es uns bewusst ist, wählt unsere Seele die Farbe aus und es ist spannend sich auch mit der Bedeutung der einzelnen Farben zu beschäftigen.

   
Ausgefallene Vasen findet man auch bei Amazon.
(für mehr Informationen bitte auf das Foto klicken)